KANGERLUSSUAQ MUSEUM

Das amerikanische Hauptquartier ist unverändert, so wie es der Kommandeur verlassen hat.

Als integrierter Teil des Flughafens in Kangerlussuaq liegt das Kangerlussuaq Museum mitten auf dem Flughafengelände.

Von hier aus wurde von 1960-62 das Kommando geführt, und die Zeit als amerikanische Air Base füllt einen Großteil der Ausstellung.

Zudem wird die grönländische Luftfahrt vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg beleuchtet. Andere Themen der Ausstellung drehen sich um die regionale Geschichte und die Entwicklung von den ersten inuitischen Sommersiedlungen bis heute.

Kangerlussuaqs Stadtgeschichte geht auf die Errichtung der US-Airbase 1941 zurück, während die Landschaft drumherum seit mehr als 4000 Jahren für die Jagd genutzt wird.

Deshalb finden sich an zahlreichen Stellen rund um die Stadt und tief ins Hinterland hinein Ruinen, Hinterlassenschaften und andere Spuren der regionalen Inuitgeschichte.

Kontakt

KANGERLUSSUAQ MUSEUM

Box 1006
3910 Kangerlussuaq

Telefon: +299 84 13 00
E-mail: info@wogac.com

Webseite