NANORTALIK MUSEUM

Das Nanortalik Museum liegt wunderschön im alten kolonialen Hafengebiet. Das Freilichtmuseum nutzt die meisten Gebäude dieser Umgebung als Ausstellungsräume.

DAS ALTE KOLONIALE HAFENGEBIET ALS  FREILICHTMUSEUM

Das alte koloniale Hafengebiet bietet ein gut erhaltenes historisches Umfeld. Mit Abstand zu den neuen Bezirken hat es sich sein ursprüngliches Erscheinungsbild bewahrt. Daher kann man hier ein originales Stadtbild aus der Kolonialzeit erleben.

Das Museum präsentiert die Organisationsstruktur der Kolonie mit ihren Handelshäusern am Hafen. Einige der Gebäude sind historische und architektonische Besonderheiten. Einige der Handelshäuser wurden in Eigenregie erbaut.  Diese haben einen speziellen historischen Wert, da sie in von den einfachen Wohn-und Lebensbedingungen ihrer Entstehungszeit berichten.

Das Nanortalik Museum hat ein Freilichtmuseum in der Altstadt errichtet, wo Sie Nachbauten von Torfhütten, sommerlichen Zeltlagern, Frauenboote und Aufhängungen für Kajaks begutachten können. Diese werden vom Kajakverein verwendet, der hier auch Übungsflächen findet. Darüber hinaus stellt das Museum Lederbekleidung aus, die bei kulturellen und touristischen Veranstaltungen getragen wird.

Kontakt

NANORTALIK MUSEUM

Kiffat Aqqutaa B 21
3922 Nanortalik

Telefon: +299 61 34 06
E-mail: nanmus@kujalleq.gl

Webseite