TROPHY HUNTING GREENLAND

Unser Unternehmen für Trophäenjagden führt Jagden in der Umgebung um Kangerlussuaq in Grönland durch, nur 4,5 Stunden Flugreise von Kopenhagen entfernt.

Ausrüster Erik Lomholt-Bek jagt hier seit über 35 Jahren und startete 2014 mit dem Unternehmen Trophy Hunting Greenland. Heute sind wir einer der 5 größten Anbieter für Jagdreisen in Grönland.

Unsere Winterjagden gehen vom 1. März bis 10. April und die Sommer-/Herbstjagden vom 1. Juli bis Ende Oktober.

Wir bieten Jagden für jedes Niveau an, ob Sie sehr gut trainiert sind oder nur einen oder zwei Kilometer laufen können.

Im Oktober führen wir auch Jagden mit dem Hundeschlitten durch, außerdem bieten wir Jagdreisen per Helikopter an, wo wir mitten in die besten Jagdgebiete fliegen.

Im Winter haben wir eine 100 % Erfolgsquote bei Moschusochsen und im Herbst 100 % Erfolgsquote bei Rentieren.

Unser wichtigstes Ziel ist es, Ihnen ein fantastisches und absolut sicheres Erlebnis zu ermöglichen.

Kontakt

TROPHY HUNTING GREENLAND

C/O Erik Lomholt-Bek Boks 29
3910 Kangerlussuaq

Phone: +299 522514
E-mail: erik@trophy-hunting-greenland.dk
Website
Facebook

Winterjagden

Dies sind in erster Linie Jagden auf Moschusochsen, da Rentiere im Winter kein Geweih tragen. Zu den Jagden gehört auch die Kleinwildjagd auf Füchse, Hasen, Schneehühner und Raben sowie das Eisfischen im Fjord.

Als Winterlager dient eine große Hütte mit Kamin, 4 Schlafzimmern, Küche und Wohnzimmer: komfortabel und warm.

Wir nutzen Schneescooter und ATV für den Transport von Jägern und erlegten Tieren, fahrend nähern wir uns bis ca. 1 km an die Tiere an und laufen von dort aus. An dieser Jagd können dementsprechend alle teilnehmen, da nur kurz gewandert wird und Sie nicht schwer tragen müssen.

Sommer- und Herbstjagden

Diese Jagden zielen auf Moschusochsen und Rentiere, Kleinwildjagd auf Füchse, Hasen und Raben und ab 1. September diverse Vogelarten kommt dazu, wie auch das Saiblingfischen in dem See nahe eines unserer Lager möglich ist. Alternativ können wir das Saiblingfischen auch im Anschluss an die Jagd in einem anderen See organisieren.

Wir besitzen Nutzungsrechte für zwei Gebiete, in denen wir im Sommer und Herbst jagen, jeweils mit einzigartigen Möglichkeiten. Die Lager bestehen aus festen Zelten und/oder mobilen Hütten.

Alle Herbstjagden werden zu Fuß durchgeführt, bei denen Sie 5-10 km an einem Tag zurücklegen können müssen, abhängig im Detail von der gewählten Jagd.

Von Juli bis September helfen die Jagdreisenden dabei, Fleisch und Trophäen zu tragen. Im Oktober benutzen wir Hundeschlitten, um Fleisch und Trophäen zu transportieren.

Alle Jagden können als Reisen per Helikopter organisiert werden, bei denen wir in eine fantastische Umgebung fliegen, in der wir normalerweise Tiere vom Lager aus beobachten können. Dies ist eine gute Möglichkeit, wenn Sie nicht so weit laufen möchten. Wir bauen das Zeltlager dort auf, wo wir landen, der genaue Ort kann sich bis zum Abflug ändern, da wir zunächst die Gegend überprüfen und die Tiere lokalisieren, bevor wir das Lager an der bestmöglichen Stelle aufbauen.