Tipps der Redaktion für 2021

12 echte Gründe, warum Sie Grönland besuchen sollten – nach Monaten sortiert

Grönland steht fürs neue Jahr also auf Ihrer Wunschliste – oder vielleicht auch fürs Jahr danach: Aber wann ist eigentlich die beste Zeit, um Grönland zu besuchen und was sind nützliche Dinge, die man vor der Reise wissen sollte? Was kann man in Grönland im Winter und was im Sommer unternehmen?

Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, hat Tanny Por, Redakteurin bei visitgreenland.com, 12 handverlesene Gründe ausgewählt, warum das arktische Wunderland zu ganz bestimmten Zeiten des Jahres so besonders ist. Viel Spaß dabei! 

Januar

DIE RÜCKKEHR DER SONNE

Sun aligned with icebergs in Ilulissat. Photo - Ben S. Rehn, Visit Greenland

Der dicke Mantel der polaren Dunkelheit schmiegt sich immer noch über große Teile von Grönland. Januar ist die Zeit, in der man auf die Rückkehr der Sonne wartet. Die Wintersonnenwende und Grönlands winterliche Dunkelheit verströmen ihre ganz eigene Magie. Auch wenn die Sonne in den nördlichen Teilen des Landes seit Monaten nicht aufgegangen ist, sorgt der im tiefen Schnee reflektierende Mond für Licht, wie es auch die am Himmel funkelnden Sterne und tanzenden Nordlichter tun. 

Am Tag ihres ersten Aufgehens versammeln sich die Gemeinden nördlich des Polarkreises am örtlichen Aussichtspunkt, um die Sonne dabei zu beobachten, wie sie über den Horizont blinzelt. Es gibt dazu keine organisierte Veranstaltung, aber häufig versammeln sich die Menschen und singen Lieder, wenn sie dabei zuschauen, wie die Sonne zurückkehrt. Dieses Ereignis wird selten von der Außenwelt erlebt und lässt sich nur schwer vorstellen. 

Februar

WELLNESS UND SCHNEE

Tourist looking back when leaving the city for a winter hike with Marc Carreras in Nuuk in Greenland. By Rebecca Gustafsson

Da der Februar mehr Licht in den Tag bringt, werden Sie bemerken, dass die Leute länger draußen bleiben. Es ist großartig, dass grönländische Wellnessoptionen immer zugänglicher werden, denn ein Schneesturm sagt in Grönland nicht gleich jede Veranstaltung ab, er trägt im Zweifelsfall nur eine weitere Schicht zu ihr bei! 

Nuuk bietet zu dieser Zeit ein weißes Erlebnis im Hinterland an – Sie können dafür Outdoor-Aktivitäten wie Abfahrt- und Tourenski, Langlauf und Schneeschuhwanderungen mit atemberaubenden Ausblicken in Erwägung ziehen! Nach einem Tag draußen in der Wildnis können Sie ins Schwimmbad gehen und sich im Hot Tub einweichen. Ausgezeichnete Aussichten garantieren eine echte grönländische Wellness-Erfahrung. 

Schneescooter gehören zu einem adrenalinreichen Sport, der für die Einheimischen in Sisimiut wie zur zweiten Haut geworden ist. Nehmen Sie an einer organisierten Tour teil und kehren Sie dann in die Stadt und zum Angebot des Arctic Spa im Hotel Sisimiut zurück, vervollständigt durch Saunagang und ein Bad in der Wildnis. 

Eine andere Möglichkeit bietet sich auf der anderen Seite des Landes bei Tasiilaq Tours, wo ein Schneemobil eine mobile Sauna zu einem wunderschönen Ort fährt. Wenn es Ihnen zu heiß wird, können Sie sich für eine Abkühlung durch den Schnee wälzen!

März

KULTUR IN DER NATUR

Ice Fishing Scene in Ilulissat. Photo - Aningaaq R. Carlsen, Visit Greenland

Der März ist eine gute Zeit, traditionelle Aktivitäten in der Natur wie etwa das Fahren mit dem Hundeschlitten und Eisfischen auszuprobieren, beides gehört seit tausenden Jahren zur hiesigen Lebensweise dazu. Dies ist übrigens in Grönland immer noch eine beliebte Transportform und die regionale Fischindustrie bedeutet heute für das Land eine wichtige wirtschaftliche Lebensader. 

Es gibt keine bessere Form, um die pure Kraft der grönländischen Natur zu fühlen, als auf einem traditionellen Holzschlitten zu sitzen. Sie können überall nördlich des Polarkreises und in ganz Ostgrönland mit dem Hundeschlitten fahren, aber ein relativ unbekannter Ort ragt dafür im Winter ganz besonders heraus: die sehr nördliche Stadt Uummannaq. Hier können Sie das Leben in einer kleinen Stadt mit 1.400 Einwohnern erleben und Ihren Herzschlag beim Eisfischen noch weiter herunterfahren. Denken Sie an nichts anderes, wenn Sie Ihre Leinen aus bis zu 300 Metern Tiefe in einer spektakulär weißen, kargen Umgebung hochziehen. Ihre Wangen werden sich von der Anstrengung rot färben, die mit den köstlichsten Fischarten Grönlands bestückte Leine zu heben: Heilbutt, Rotbarsch oder sogar Wels.

Ein weiteres beliebtes Erlebnis ist die Übernachtung in der Igloo Lodge Greenland. Die Tradition des Iglubaus aus Eis (die tatsächlich von den kanadischen Inuit adaptiert wurde) ist nun auch für Touristen verfügbar, die Ilulissat in den kältesten Monaten des Jahres besuchen. Wenn Sie bei Ihrem Aufenthalt im grönländischen Iglu Glück haben, dann werden die Nordlichter am Himmel funkeln. 

April

LICHTER UND KLÄNGE

Kangerlussuaq northern lights at a hut. Photo - David Trood, Visit Greenland

Der April wird eine der letzten Möglichkeiten bieten, sich unter den Nordlichtern zu aalen, bis der Winter zurückkehrt! Dank ihrer Positionierung auf 67°N und im Inland ist die Stadt Kangerlussuaq einer der besten Orte auf der Erde, um die nächtliche Himmelsshow zu sehen. Sie werden merken, dass hier viele Nächte klar und wolkenlos sind! Während des Tages empfehlen wir Aktivitäten am und im grönländischen Inlandeis – dies ist die einzige Stelle des Landes, wo Sie es über eine Straße erreichen können. 

Für Musikliebhaber bietet sich eine Kombination aus Nordlichtern und dem Arctic Sounds Festival in Sisimiut an, einem aufstrebenden Festival, das Künstler aus den nordischen Ländern und Inuit Nunangat aus Kanada präsentiert.

Der Text geht unten weiter…

Pauschalangebote

Greenland Tours: Arktische Schlittenhunde

Greenland Tours

Arktische Schlittenhunde

8-tägige Hundeschlittenexpedition in Ostgrönland.

Greenland Tours: Eisiger Westen

Greenland Tours

Eisiger Westen

5-tägige Winterreise in die Diskobucht mit Besuch des Eiskaps

Greenland Tours: Nordlichter & Eisberge

Greenland Tours

Nordlichter & Eisberge

4 Tage in Ilulissat inkl. 1 Tag Hundeschlittenexkursion & Nordlichttour.

Greenland Travel: Wintertage in Grönland

Greenland Travel

Wintertage in Grönland

Gönnen Sie sich ein paar freie Tage. Das Gebiet bietet: Inlandeis, Nordlicht, Hundeschlitten, Moschusochsen, Fjorde und Berge.

Mai

HELISKIING

Skiing among remote peaks in East Greenland near Kulusuk

Der Mai ist perfekt fürs Heliskiing – und Grönland ist als einer der wenigen Orte auf der Welt verblieben, wo Sie die weißen Hänge ganz für sich hinunterschwingen können! 

Grönlandenthusiasten im Helikopter-Skiing sagen, dass die Berge bei Maniitsoq (am Polarkreis) und Ammassalik (Ostgrönland) makellose Orte sind, um sich vom Fluggerät auf einem unberührten, verschneiten Gipfel absetzen zu lassen. Fahren Sie auf Skiern dramatische Berghänge von bis zu 2.000 Metern hinunter, die direkt am Meer voller Eisberge enden. Ein Großteil des Terrains ist aufgrund des Packeises nur im Sommer per Boot zugänglich.

Juni

NATIONALFEIERTAG UNTER DER MITTERNACHTSSONNE

Traditional Clothing On National Day. Photo - Aningaaq R. Carlsen, Visit Greenland

Ein Grönlandbesuch im Juni ist herrlich hell – in Nordgrönland steht die Mitternachtssonne bereits in vollem Glanze – und es gibt sehr viel, was Sie im Sommer unternehmen können wie Kajakfahren, Stand-Up-Paddling, Wandern, Wal- und Eisbergbeobachtungen. 

Für ganz besondere kulturelle Eindrücke sollten Sie die farbenfrohen Feierlichkeiten des Nationalfeiertags am 21. Juni in Ihre Planungen einbeziehen. Viele Veranstaltungen finden an Grönlands Sommersonnenwende (dem längsten Tag des Jahres) draußen statt. 

In Nuuk finden die meisten Aktivitäten um Nuutoqaq herum statt, den alten Kolonialhafen. 2020 konnten Sie diese auch aus der Ferne online verfolgen! Es gibt Live-Unterhaltung, Volkstanz und ein regional inspiriertes Barbecue. Der Tag wird für gewöhnlich mit Kanonenschüssen und Chorgesang eingeläutet. Für Kulturliebhaber, die so richtig in die Gemeinschaft eintauchen wollen, ist es genau das Richtige.

Juli

ANGELPARADIES

Fly fishing at Erfalik river in Greenland. By Mads Pihl

Im Juli ist Angelsaison! Grönland ist ideal für Menschen, die eigentlich nicht so angelaffin sind, um mal ein schuppiges Exemplar in die Finger zu bekommen – eine größere Erfolgschance werden Sie nirgendwo sonst in der Welt erhalten. Nehmen Sie an einem Bootsausflug eines Tourenanbieters teil und probieren Sie Ihr Glück dabei, vom Boot aus Fische zu fangen. Mit etwas Glück könnten Sie 5 in 10 Minuten erwischen! 

Viele nach Grönland reisende Angler lieben den Nervenkitzel, der dabei aufkommt, den bärenstarken Saibling beim Fliegenfischen zu fangen. Ein Teil des Abenteuers ist es bereits, zu dem Fluss zu gelangen, in dem Sie angeln wollen, da es sich um eine relativ fest geformte, schöne Landschaft mit wenig Vegetation handelt. Wenn Sie Ihren Durst löschen müssen, können Sie das Süßwasser trinken, das vom Gletscher abfließt. Spezialisierte Angelcamps sind an der grönländischen Westküste in Südgrönland, Nuuk und in der Destination Arctic Circle positioniert.

Zeitgleich finden Grönlands Einheimische auch ihren Kick dabei, den sich erholenden Saibling mit ihren bloßen Händen zu fangen. 

August

DORFLEBEN IM SÜDEN

A sunny day at the Nanortalik church in South Greenland. Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

Woher kommt eigentlich Grönlands Name? Die Antwort liegt unten im Süden! In Südgrönland wird es im August fruchtbar und grün, am Reiseziel gibt es eine markante und vielseitige Natur und kleine Siedlungen zu entdecken. Finden Sie die guterhaltenen altnordischen Ruinen, die von isländischen Wikingern zurückgelassen wurden und besuchen Sie einsam gelegene Schaffarmen, von denen aus Sie auf Eisberge schauen können. Beides sind Gründe, warum die Region den Titel UNESCO-Welterbe tragen darf. 

Für die aktiveren Touristen besteht die Möglichkeit, mit einem Rucksack von Siedlung zu Siedlung zu wandern. Variieren Sie Ihre Übernachtungsmöglichkeiten, indem Sie Ihr eigenes Zelt mitnehmen, sich von Schafzüchtern beherbergen lassen (und deren köstliche, selbstproduzierte Speisen essen) oder sich in den Hostels und Hotels in den größeren Städten aufhalten. Eine andere Option sind Bootstransfers, wenn Sie lieber entspannter Ihre Ferien verbringen. Es gibt wahnsinnig viele Dinge, die man im August in Grönland so unternehmen kann.

Der Text geht unten weiter…

SPEZIALTIPP FÜR MOTORSPORTFREUNDE

Für Motorsportfans da draußen gibt es die neue Off-Road-Rennserie Extreme E, die elektrisch betriebene SUVs und futuristische Technologien nutzt und in den extremsten Umgebungen wie der Wüste und der Arktis unterwegs ist. Ziel der Rennserie ist es, die Auswirkungen des Klimawandels sichtbar zu machen. Ende August 2021 werden die größten Namen des Rennsports, unter ihnen auch Lewis Hamiltons Team X44, über die Sandbänke mit Sicht auf den Russell-Gletscher in Kangerlussuaq, Grönland, rasen. Seien Sie auf weitere Infos gespannt!

September

WANDERN IM HERBSTROT

Kapisillit Walk In Sunset. Photo - Aningaaq R. Carlsen, Visit Greenland.

Dieser Monat eignet sich hervorragend, um in den grönländischen Fjorden zu wandern und mit dem Boot unterwegs zu sein. Vielleicht werden Sie in der Gegend noch Wale sehen, in jedem Fall haben Sie aber die Chance, in der Natur zu wandern, Kräuter und Beeren zu pflücken. Die Nordlichter beginnen in all ihrem Glanze zu tanzen und lästige Moskitos, die im Frühsommer herumsurrten, werden verschwunden sein. Was am September könnte man eigentlich nicht mögen? 

Ein Juwel als Ort, der alle diese Dinge und noch mehr bietet, ist Qeqertarsuaq, auch als Diskoinsel bekannt. Diese geothermische Insel hat Wandermöglichkeiten zu glänzend schwarzen Stränden, heißen Quellen, Basaltsäulen und vielem mehr in Hülle und Fülle im Angebot. Auf der Insel wachsen auch zahlreiche, einzigartige Pflanzenarten und sie ist ein Hotspot fürs Whale Watching.

Oktober

MARATHON & MOSCHUSOCHSEN

Johanne Bech hunting for musk oxen near Kangerlussuaq in Greenland. Photo by Mads Pihl

Da das Licht im Oktober deutlich abnimmt, wird die Energie beim ,coolsten Marathon der Welt’ aufgefrischt – dem Polar Circle Marathon, der von Albatros in Kangerlussuaq organisiert wird. Dieser abenteuerliche Marathon ist ganz offensichtlich für Laufverrückte gemacht. Das besondere Element an ihm ist, dass Sie nördlich des Polarkreises rennen werden, direkt an Grönlands Inlandeis entlang, und dabei möglicherweise in der arktischen Tundra an Moschusochsen und Rentieren vorbeikommen. Die Veranstaltungen für 2020 und April 2021 wurden abgesagt, der Marathon im  Oktober 2021 soll jedoch wie geplant statt finden.

Oktober ist auch der letzte Monat, indem Sie mit einem Experten auf Moschusjagd gehen können. Dies ist eine Tourismusnische. Jagdfreunde können die grönländische Tundra mit Einheimischen durchstreifen, die das Terrain in- und auswendig kennen. Moschusochsen und andere Trophäenjagdreisen sind mit lizenzierten Anbietern im ganzen Land möglich, auch im abseits gelegenen Ittoqqortoormiit, wo der grönländische Moschusbestand herstammt.

November

KUNST ENTDECKEN

The opening. Photo by Serena Ho

Grönlands dunkler Himmel ist wunderschön, ganz besonders auch im November. Diesen Monat können Sie komplett runterschalten! Im Süden strahlt die Sonne immer noch das sanfteste Sonnenlicht aus, das Sie sich vorstellen können. Die weichen Farben des Sonnenunterganges, die der Sonne entlockt werden, gehören zu den atemberaubendsten, die man sich nur vorstellen kann und machen sie zum Traum eines jedes Fotografen, dies festzuhalten. Im Norden ist die Sonne für dieses Jahr bereits untergegangen, womit der November die perfekte Zeit ist, drinnen Kunst zu entdecken. 

2021 wird das Nuuk Nordic Culture Festival Künstler aus allen nordischen Ländern begrüßen, um zu performen, sich auszutauschen und Inuitkunst, Kultur, Musik, Literatur, Tanz und Ideen in Grönland zu fördern. Alle zwei Jahre als Veranstaltung durchgeführt, bietet das Festival Veranstaltungen mit und ohne Eintritt an, für Jugendliche unter 16 Jahren ist aber überall freier Einlass.

Update des Herausgebers: Die Veranstaltung findet vom 28. bis 31. Oktober statt

Dezember

WEIHNACHTSSTIMMUNG

Christmas Tree in Nuuk. Photo by Stine Selmer Andersen - Visit Greenland

Der Dezember bringt Weihnachtsstimmung mit sich und die orangenen Sterne in den Fenstern erhellen die Straßen. Am 1. Advent fliegt der Weihnachtsmann (der in Uummannaq lebt) mit dem Helikopter ein und der Weihnachtsbaum leuchtet dann über ganz Grönland. Kleine, gemütliche Weihnachtsmärkte können in den einzelnen Städten gefunden werden.

Touristen können Neujahr in Ilulissat feiern – das neue Jahr mit Feierlichkeiten begrüßen und den herrlichen Eisfjord überblicken, während man köstliches grönländisches Weihnachtsessen speist. 

Für die Skihasen öffnen die Skilifte für gewöhnlich im Dezember zum Ski Alpin. Skilanglauf ist ebenfalls eine beliebte Aktivität und es sollte möglich sein, dafür Ausrüstung von Tourenanbietern oder den Skivereinen zu bestellen oder zu leihen. In Nuuk wurde eine neue Pistenmaschine für 2,8 Millionen DKK (ca. 375.000 Euro) von Sisorarfiit Ski Lift (Website auf Dänisch) gekauft, um die Skipisten und Skiwanderwege zu erhalten.

Hilfreiche Hinweise:

Two people laughing and dancing in Nuuk during a _Happy_ video shoot in Greenland. Photo by Filip Gielda - Visit Greenland

Auch wenn diese Liste in keiner Weise auch nur annähernd vollständig sein könnte, hoffen wir doch, dass sie Ihnen einige Reisetipps für Grönland bietet, die Ihnen bei der Suche nach der für Sie stimmigen Reisezeit weiterhelfen. Um weiter zu forschen, können Sie noch einige der folgenden Hinweise lesen:  

  • – Wussten Sie das? Air Greenland fliegt das ganze Jahr über nach Nuuk und Kangerlussuaq. Iceland Air fliegt auch von Reykjavík aus nach Grönland. 
  • – Möchten Sie herausfinden, welche anderen Festivals und Veranstaltungen Sie im jeweiligen Monat besuchen können? Testen Sie Grönlands Veranstaltungskalender.
  • – Haben Sie Interesse an den wechselnden Lichtverhältnissen an den unterschiedlichen Reisezielen? Testen Sie Time and Date (auf Englisch). 
  • – Brauchen Sie weitere Monat-für-Monat-Inspirationen? Testen Sie rove.me (auf Englisch).
  • – Haben wir Ihr Interesse geweckt? Beginnen Sie damit, Ihre Reise nach Grönland zu planen.

Von Tanny Por

Als „Global citizen“ vermittelt Tanny eine weltoffene Perspektive von Außen und Innen über das Reisen in Grönland, und wirkt zudem, aktiv an Visit Greenlands strategischen Initiativen in den Bereichen Tourismusentwicklung und Content Marketing mit.