#Groenlaendische Gastronomie

Ads

BIE - 8-tägige leichte Wanderung

Blue Ice Explorer: 13-tägige Trekkingtour

Gehen Sie auf längere Wanderschaft in Südgrönland, aber lassen Sie das schwere Zelt und die Matten zu Hause.
BIE - 8-tägige leichte Wanderung

Blue Ice Explorer: 8-tägige leichte Wanderung

Erleben Sie beim Wandern die beeindruckende Natur Südgrönlands, ohne schweren Rucksack auf dem Rücken.

Anbieter

The Aasiaat Seamen’s Home from outside on a sunny day. Photo by Aasiaat Sømandshjem, Visit Greenland

Aasiaat Seemannsheim

Das frisch renovierte Seemannsheim in Aasiaat verfügt über 46 Zimmer. 10 davon sind neu in einem Anbau entstanden. 11 ältere Zimmer wurden komplett renoviert.
The harbour in Uummannaq in Greenland. Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

Cafémma

Der Ort lebt in erster Linie vom Fischfang, speziell vom Heilbutt, und die zentrale Lage des Cafés am Hafen macht es zu einem wichtigen Knotenpunkt des Dorflebens.
Aerial view of the hotel with sunrise in background in Winter. Photo by Hotel Angmagssalik - Visit Greenland

Hotel Angmagssalik

Das Hotel Angmagssalik ist ein alt eingesessenes und neu ausgestattetes Haus.
Hotel Arctic 11

Hotel Arctic

Das 4-Sterne-Hotel bietet 7 Zimmer- und Suitekategorien an.
Two whales passing close to Hotel Diskobay. Photo by Espen Andersen, Visit Greenland

Hotel Diskobay

Hotel Diskobay bietet Erlebnisse in der Diskobucht und auf der Diskoinsel an.
Hotel Kap Farvel 05

Hotel Kap Farvel

Das Hotel Kap Farvel umfasst 20 Zimmer und ist in 2 Flügel unterteilt.
Hotel Qaqortoq 01

Hotel Qaqortoq

Hotel Qaqortoq bietet komfortable Unterbringung und ein authentisches grönländisches Ambiente.
Hotel Sisimiut 01

Hotel Sisimiut

3-Sterne-Hotel mit Konferenzzentrum, Bar und Gourmetrestaurant.
Guests at Igaliku Country Hotel having dinner. Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

Igaliku Café

Frühstück, Mittag und Abendessen in Igaliku. Die Siedlung Igaliko liegt am Ende des schönen Igaliko-Fjordes in Südgrönland.
Inuk Hostels in Nuuk, with Sermitsiaq Mountain. Photo by Daniel Gurrola - Visit Greenland

Inuk Hostels

Die Inuk Hostels liegen nur einen Steinwurf vom Meer entfernt.
Ipiutaq Guest Farm 10

Ipiutaq Guest Farm

Ipiutaq ist eine innovative Schaffarm.
PGI Greenland kayakers paddling past Oqaatsut in the Disko Bay in Greenland. Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

North Greenland Adventure

North Greenland Adventure ist Garant für authentische Erlebnisse im Hinterland von Ilulissat.
A dutch whaler and a Greenlandic girl at the living village museum in Qasigiannguit in Greenland. Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

Qasigiannguit Touristenbüro

Tourismusanbieter in der Diskobucht.
Inside view of Brasserie Ulo at Hotel Arctic in Ilulissat, North Greenland. Photo by Hotel Arctic

Brasserie Ulo - Hotel Arctic

Gourmetküche im Hotel Arctic.
Chef at Restaurant Sarfalik in Nuuk, the capital of Greenland. Photo by Restaurant Sarfalik

Restaurant Sarfalik

Das Sarfalik ist ein innovatives Restaurant im Hotel Hans Egede.
Two kayaks by the beach shore in an area close to Kangerlussuaq. Photo by Restaurant Roklubben

Restaurant Roklubben

Das Restaurant Roklubben in Kangerlussuaq, liegt am Ufer des Lake Ferguson.
View of Hotel Nattoralik, where Restaurant Nanoq is located. Photo by Hotel Nattoralik

Restaurant Nanoq

In entspannter Atmosphäre eine leckere Mahlzeit genießen.

Restaurant Mamartut

Mamartut bietet hausgemachte Speisen aus regionalen Zutaten an.
Inside view of Restaurant Icefiord in Ilulissat, North Greenland. Photo by Restaurant Icefiord

Restaurant Icefiord

Geschmackvolle Erlebnisse und Ausblick auf den Eisfjord.
Inside view of the restaurant with a view of Ilulissat Icefjord in the background. Photo by Restaurant Hvide Falk

Restaurant Hvide Falk

Traditionelle Gerichte aus Grönland und thailändische Spezialitäten.
Quark Expeditions

Quark Expeditions

Polarabenteuer mit Quark Expeditions.
Café Thorhildur - Qassiarsuk. Photo by Peter Lindstrom

Café Thorhildur

Café Thorhildur in Südgrönland. Kommen Sie auf einen Kaffee, grönländischen Tee, warmen Kakao vorbei und genießen Sie ein Stück hausgemachten Kuchen dazu.

Rund um Grönland

Cooking greenlandic food on open fire in Narsaq in South Greenland

A Taste of Greenland

Grönländische Küche ist unglaublich vielseitig und serviert reine grönländische Zutaten.

Sehen und erleben

Cooking outdoors on the rocks in Nuuk in Greenland

Gastronomie

In einem Land mit Permafrost und wenig Ackerland präsentiert die grönländische Küche Kostproben des Meeres.

Artikel

A selection of beer ingredients at the microbrewery Immiaq in Ilulissat, Greenland. Photo by Mads Pihl

Grönländische Natur zum Trinken: Immiaq Bier

In Grönland gibt es nur einen Weg Bier herzustellen: Mikrobrauereien.
Food preparation at Sarfalik. Photo by Siggi Anton

‚Der kulinarische Grönlandführer‘

Zwar ist Grönland berechtigterweise bekannt für seine landschaftliche Schönheit und die einzigartige Kultur, doch auch Gäste auf der Suche nach kulinarischen Höhepunkten werden nicht enttäuscht.
Locally made snaps at Restaurant Mamartut in Ilulissat in Greenland. By Mads Pihl

Von der Natur inspiriert: Wie Eco-Schnaps gemacht wird

Gemeinsam mit Kim Sander Pedersen vom Restaurant Mamartut in Ilulissat begeben wir uns auf Spurensuche dahin, wo der Schneehuhn-Schnaps herkommt.
Paarnat and Arctic Thyme. By Mads Pihl

5 grönländische Speisen + 1 Cocktail zum Ausprobieren

Wie man sich ,typisch grönländisch’ ernähren kann, ohne die richtig exotischen Sachen zu essen (außer natürlich, das ist genau Ihr Ding).
Massive iceberg grounded at the mouth of Ilulissat Icefjord. Photo by Samuel Letecheur

Ein Tag in Ilulissat und wie der Ort zu seinem Spitznamen I- luv-lissat kam

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Ilulissat das beliebteste Reiseziel in Grönland ist. Der Name der Stadt bedeutet wörtlich übersetzt „Eisberge“, aber echte Abenteurer haben ihr schon vor langer Zeit den Namen Iluvlissat gegeben!
Guide cooking backcountry dinner over an open fire near the Arctic Circle. By Raven Eye Photography

Grönland in Ihrer Küche: Lammsuppe

In diesen Tagen verbringen wir mehr Zeit daheim als jemals zuvor. Dies bringt viele Menschen dazu, den Handwerker in sich zu entdecken oder den Hobbygärtner, und außergewöhnlich viel zu kochen!
Sunrise over a tent camp by the Russell Glacier near Kangerlussuaq in Greenland

Wie kann eine Stadt mit nur 500 Einwohnern eines der besten kulinarischen Erlebnisse in Grönland bieten? 

Der dänische Food-Journalist Sune Rasborg hat Grönland besucht und entdeckt, dass Kangerlussuaq mit wunderschöner, einzigartiger Natur drumherum viel mehr als nur ein Transitflughafen ist. Im ersten Teil folgen wir Sunes Ankunft am nördlichen Polarkreis und seiner Begegnung mit der regionalen Esskultur, die eine Vorliebe für arktische Rohwaren wie Kräuter, Moschus und Rentier pflegt.