ILULISSAT KUNSTMUSEUM

Das Ilulissat Kunstmuseum befindet sich im Haus der ehemaligen Kolonieverwaltern. Es wurde von dem berühmten Architekten Helge B. Müller entworfen und 1923 gebaut. 

Bis zur Eröffnung des Museums im Jahr 1995, als das Haus vom Gemeinderat erworben wurde, lebten dort 5 Kolonieverwalter und 5 Geschäftsleiter.

Im Erdgeschoss befinden sich die Dauerausstellungen. Hier dokumentieren Emanuel A. Petersens naturgläubige und farbenfrohe Bilder das Leben in den 1920er und 1930er Jahren in Nordgrönland: mit Kajaks, Frauenbooten und Schonern.

Das Museum zeigt wechselnde Ausstellungen in seinen schönen Räumen im ersten Stock. In den Sommermonaten werden hier oft Werke vielversprechender grönländischer Nachwuchskünstler ausgestellt.

Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet. die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Donnerstag und Sonntag von 13:00 – 16:00. 

Kontakt

ILULISSAT KUNSTMUSEUM

Aron Mathiesenip Aqqutaa 7
3952 Ilulissat

Phone: (+299) 38 77 72
E-mail: Ilu_Museumsleder@avannaata.gl

Website