Capital Region

Die Hauptstadt Nuuk ist von einem fantastischen Fjordgebiet umgeben; dem zweitgrößten der Welt mit zahlreichen Walen.

Grönlands Hauptstadt Nuuk ist eine Metropole in der Arktis, die Natur und kulturelle Vielfalt zu bieten hat. Eine Stadtreise vermischt hier Shopping, Whale Watching, Skifahren und köstliches Speisen als kosmopolitische Elemente mit einem Hinterland, wo Geschäftsleute und Künstler auf Arbeiter, Fischer und Jäger treffen.

Grönländisches Gemüse trifft im Gourmetrestaurant wie im winzigen Imbiss auf Thai-Gewürze. Legenden und Traditionen werden von grönländischen Künstlern, Musikern und Designern neu interpretiert.
Politiker schaffen die strukturellen Grundlagen für eine moderne und unabhängige Nation. Und Gebäude wie das Kulturzentrum Katuaq, welches architektonisch von Nordlichtern inspiriert wurde, erinnern daran, dass die Natur allgegenwärtiger Bestandteil des Lebens in der Stadt ist.

Während Nuuk das farbenfrohe Herz der Nation bildet, stehen die kleinere Gemeinde Paamiut im Süden der Hauptstadt und die Siedlung Kapisillit im Nuuk-Fjord für Erholung und Outdoor-Aktivitäten – entweder auf der Fahrt mit der Küstenfähre Sarfaq Ittuk oder auf einem Wochenendausflug.