#Gastronomie

Ads

BIE - 8-tägige leichte Wanderung

Blue Ice Explorer: 8-tägige leichte Wanderung

Erleben Sie beim Wandern die beeindruckende Natur Südgrönlands, ohne schweren Rucksack auf dem Rücken.

Anbieter

Greenland Travel 01

Greenland Travel - Spezialist für Grönland

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und hoch motivierten und professionellen Mitarbeitern, gilt Greenland Travel als einer der weltweit größten Reiseveranstalter/Reisebüro, spezialisiert auf Grönland Reisen und andere Nordische Destinationen.
Aerial view of the hotel with sunrise in background in Winter. Photo by Hotel Angmagssalik - Visit Greenland

Hotel Angmagssalik

Das Hotel Angmagssalik ist ein alt eingesessenes und neu ausgestattetes Haus.
Photo by Brasserie Ulo - Hotel Arctic

Brasserie Ulo - Hotel Arctic

Gourmetküche im Hotel Arctic.
Chef at Restaurant Sarfalik in Nuuk, the capital of Greenland. Photo by Restaurant Sarfalik

Restaurant Sarfalik

Das Sarfalik ist ein innovatives Restaurant im Hotel Hans Egede.
Two kayaks by the beach shore in an area close to Kangerlussuaq. Photo by Restaurant Roklubben

Restaurant Roklubben

Das Restaurant Roklubben in Kangerlussuaq, liegt am Ufer des Lake Ferguson.
View of Hotel Nattoralik, where Restaurant Nanoq is located. Photo by Hotel Nattoralik

Restaurant Nanoq

In entspannter Atmosphäre eine leckere Mahlzeit genießen.

Restaurant Mamartut

Mamartut bietet hausgemachte Speisen aus regionalen Zutaten an.
Inside view of Restaurant Icefiord in Ilulissat, North Greenland. Photo by Restaurant Icefiord

Restaurant Icefiord

Geschmackvolle Erlebnisse und Ausblick auf den Eisfjord.
Café Thorhildur - Qassiarsuk. Photo by Peter Lindstrom

Café Thorhildur

Café Thorhildur in Südgrönland. Kommen Sie auf einen Kaffee, grönländischen Tee, warmen Kakao vorbei und genießen Sie ein Stück hausgemachten Kuchen dazu.

Artikel

Locally made snaps at Restaurant Mamartut in Ilulissat in Greenland. By Mads Pihl

Von der Natur inspiriert: Wie Eco-Schnaps gemacht wird

Gemeinsam mit Kim Sander Pedersen vom Restaurant Mamartut in Ilulissat begeben wir uns auf Spurensuche dahin, wo der Schneehuhn-Schnaps herkommt.
Photo by Lauren Breedlove

Bring mich zu dem Ort, an dem ich glücklich bin

Lauren Breedlove probiert das Hüttenleben während des Hochsommers im Nuuk-Fjord aus.
Paarnat and Arctic Thyme. By Mads Pihl

5 grönländische Speisen + 1 Cocktail zum Ausprobieren

Wie man sich ,typisch grönländisch’ ernähren kann, ohne die richtig exotischen Sachen zu essen (außer natürlich, das ist genau Ihr Ding).
Massive iceberg grounded at the mouth of Ilulissat Icefjord. Photo by Samuel Letecheur

Ein Tag in Ilulissat und wie der Ort zu seinem Spitznamen I- luv-lissat kam

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum Ilulissat das beliebteste Reiseziel in Grönland ist. Der Name der Stadt bedeutet wörtlich übersetzt „Eisberge“, aber echte Abenteurer haben ihr schon vor langer Zeit den Namen Iluvlissat gegeben!
Spectators watch the post match celebrations of a soccer game at the 2013 East Greenland championships in Tasiilaq. By Mads Pihl

7 Dinge, die man in Grönland bei schlechtem Wetter tun kann

Es ist kein Geheimnis, dass Grönland kein echtes Reiseziel mit Sonne, Meer und Strand ist. Auch wenn wir von allen drei Dingen etwas haben (die meiste Zeit über!), kommen die Menschen eher nicht wegen des Sonnenbadens hierher.
The old part of Nuuk in Greenland on a cold winter day in December. Photo by Rebecca Gustafsson.jpg

5 Gründe, warum Nuuk das bestgehütete Geheimnis für eine Weihnachtsreise ist

Verbringen Sie den Dezember in Grönlands schneebedeckter Hauptstadt – Weihnachtsstimmung ist im dunklen Winter garantiert!
Guide cooking backcountry dinner over an open fire near the Arctic Circle. By Raven Eye Photography

Grönland in Ihrer Küche: Lammsuppe

In diesen Tagen verbringen wir mehr Zeit daheim als jemals zuvor. Dies bringt viele Menschen dazu, den Handwerker in sich zu entdecken oder den Hobbygärtner, und außergewöhnlich viel zu kochen!
Sunrise over a tent camp by the Russell Glacier near Kangerlussuaq in Greenland

Eine kulinarische Reise durch Kangerlussuaq (Teil 1)

Der dänische Food-Journalist Sune Rasborg hat Grönland besucht und entdeckt, dass Kangerlussuaq mit wunderschöner, einzigartiger Natur drumherum viel mehr als nur ein Transitflughafen ist. Im ersten Teil folgen wir Sunes Ankunft am nördlichen Polarkreis und seiner Begegnung mit der regionalen Esskultur, die eine Vorliebe für arktische Rohwaren wie Kräuter, Moschus und Rentier pflegt.
Dogsledding in Kangerlussuaq with Johanne & Henning in the fjord. Photo by Anders Beier - Visit Greenland

Eine kulinarische Reise durch Kangerlussuaq (Teil 2)

Der dänische Food-Journalist Sune Rasborg hat Grönland besucht und entdeckt, dass Kangerlussuaq mit wunderschöner, einzigartiger Natur drumherum viel mehr als nur ein Transitflughafen ist. Im zweiten Teil seiner Reportage folgen wir Sunes Erlebnissen bei der Mittagszubereitung auf dem Hundeschlitten, mit tausende Jahre alten Eiswürfeln aus dem Inlandeis, Räubergeschichten vom Eisfischen und der Begegnung mit einer modernen Fängerkultur.