Grönland vs. Island:

Die arktische Reiseschlacht

10 Basisinfos, die Sie kennen sollten, wenn Sie sich fragen, ob Island oder Grönland das bessere Reiseziel ist.

In den letzten Jahren hat sich Island aus vielen offensichtlichen Gründen zu einem der nachgefragtesten Reiseziele entwickelt. Im Gegensatz dazu ist Grönland relativ unbekannt. Ein gut gehütetes Geheimnis. Dieser Artikel stellt Nachforschungen an, warum es der kurze Flug während des Islandbesuches wert ist, einmal nach Grönland zu hoppen, indem er häufig gestellte Fragen beantwortet.

Wenn wir Island und Grönland gegeneinander in einem Inuit-Trommeltanzduell antreten lassen könnten, würden Sie sicherlich einige sehr unterhaltsame Antworten erhalten. Denn am Ende haben sowohl Isländer als auch Grönländer (nicht immer den gleichen) Sinn für Humor. Stattdessen geben wir Ihnen hier einige Details mit auf den Weg, welche die Unterschiede (oder Ähnlichkeiten) dieser wahnsinnig schönen Länder verraten. Unabhängig davon, ob Sie im Urlaub nach Grönland oder Island fahren wollen, werden Sie so einige Dinge kennenlernen, in denen sich die Länder voneinander unterscheiden!

Fakten

Grönland ist via Island und Dänemark mit der Welt verbunden. Sowohl Air Greenland als auch IcelandAir fliegen von Island direkt nach Grönland.

Hier kommen 10 wichtige Gründe, die Sie in Ihre Reiseüberlegungen aufnehmen sollten:

1. Entdeckungen

  • Hiker on the Kuannit hiking route standing atop volcanic rocks overlooking Disko Bay just outside Qeqertarsuaq. Photo by Paul Zizka

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Wenn Sie sich Island als wildes Land vorstellen, dann sollten Sie mal rüber nach Grönland hüpfen und den wahren Wildwesten entdecken. Island hat so viel im Angebot, aber die Welt hat auch schon viel davon erobert. Grönland ist für Abenteurer, die schon überall waren und die einzigartigsten und verlassensten Teile der Welt entdecken wollen. 

Island wurde 2019 von über 2 Millionen Touristen besucht. In Grönland waren ungefähr 100.000 Touristen zu Gast. Mit 2,17 Millionen Quadratkilometern Landfläche und nur 56.000 Einwohnern hat Grönland die geringste Bevölkerungsdichte der Welt. Die Zahl spricht für sich selbst und während wir nicht wollen, dass Grönland zu schnell wächst, haben wir aber in jedem Fall noch viel Platz, um das ganze Jahr über mehr Besucher willkommen zu heißen. 

2. Die Namensgebung

  • Tourists admiring the front face of Russell Glacier, close to Kangerlussuaq, on a clear winter's day. Photo by Reinhard Pantke - Visit Greenland

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Grönland ist Eis. Island ist grün. Dies ist eine der klassischen Aussagen, die Sie über Grönland im vertrauenswürdigen Lexikon Google finden. Aber warum wird Grönland Grönland und nicht Island genannt? Grönland ist definitiv vereist, da 79% der Insel vom atemberaubend schönen Inlandeis bedeckt werden. Nach der Antarktis ist das übrigens der zweitgrößte Eiskörper der Welt. 

Wenn Sie aus der Klimaperspektive auf Grönland schauen, steckt die größte Insel der Welt voller dramatischer Kontraste. Beispielsweise gibt es Eiswüsten im Norden und sehr viel grünere Weiden im Süden Grönlands

Island ist ebenfalls vereist, wobei nur ein vergleichsweise kleines Stück von 11% mit Eis bedeckt ist. Allgemein ist das Klima sehr viel milder als in Grönland und ermöglicht es, in der Sommerzeit im saftigen Grün zu erblühen.

3. Wikinger

  • The statue of Leif Ericson, son of Erik the Red in Qassiarsuk in South Greenland. By Mads Pihl

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Aber hat jemals irgendwer behauptet, dass Grönland grün ist und zwar ganz besonders in Südgrönland? Einige Theorien gehen davon aus, dass die Nordmänner, die von Island nach Grönland segelten, entweder Sinn für Humor hatten oder sehr geschäftstüchtig waren und den ersten Marketingwitz der Welt machten. Um Siedler zu verlocken, nach Grönland zu ziehen und sich Erik der Roten anzuschließen, gaben sie Grönland vor über 1.000 Jahren seinen Namen. Tatsächlich ließen sie sich im grünsten Teil Grönlands nieder, in Südgrönland, das zur Sommerzeit vor Leben erblüht. 

Wenn Sie ganz genau herausfinden wollen, warum Island Island und Grönland Grönland genannt wird, dann finden Sie bei Andrew Evans von National Geographic, einem wahren Freund Grönlands, noch mehr Details zu dieser Geschichte (auf Englisch). 

Die Nordmänner siedelten 985 n.Chr. in Grönland, bis sie etwa 500 Jahre später wieder verschwanden. Wenn Sie sich für Rätsel begeistern können, sollten Sie tiefer in die Theorien eintauchen, was wirklich mit den grönländischen Wikingern geschah

Wie die Wikinger lebten und das Land bestellten, ist einer der Gründe, warum Südgrönland nun eine UNESCO-Welterbestätte ist. Heute setzen die Grönländer die Landwirtschaft fort und wenn Sie diese freundlichen Gastgeber einmal besuchen, fällt es Ihnen leicht, sich vorzustellen, wie das Leben all die Jahrhunderte lang ausgesehen haben könnte. 

Fakten

Bis heute nennen die Inuit in Grönland ihr Land Kalaallit Nunaat, das bedeutet „Land der Menschen”.

Der Text geht unten weiter…

Pauschalangebote

Arctic Umiaq Line: Grönland von der See erleben

Arctic Umiaq Line

Grönland von der Seeseite erleben

Erleben Sie Kultur und Natur pur entlang der Westküste von Grönland.

Greenland Tours: Abenteuer Diskobucht

Greenland Tours

Abenteuer Diskobucht

8 Tage in der Diskobucht inkl. Hundeschlittentour zum Eisfjord.

Greenland Tours: Eisiger Westen

Greenland Tours

Eisiger Westen

5-tägige Winterreise in die Diskobucht mit Besuch des Eiskaps

Greenland Travel: Traumreise zur Diskobucht

Greenland Travel

Traumreise zur Diskobucht

Eine Traumreise für alle, die Eisberge und kalbende Gletscher in der weltberühmten Diskobucht erleben möchten.

4. Temperaturen

  • A sunny winter storm over Nuuk's suburb Qinngorput, Photo by Mads Pihl - Visit Greenland

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Sie haben jedes Recht, aufgrund der Namen diese Frage zu stellen: „Ist Island kälter als Grönland? Nun gut, mit dem Inlandeis würden Sie erwarten, dass Grönland kälter ist. Island liegt am Golfstrom, der das Klima mitbestimmt, Icelandic Mountain Guides erklärt im Detail (auf Englisch), wie das geht.

Aber Grönland ist auch für Überraschungen gut! Im Sommer zeigt Grönland seine eigene Version des arktischen Sommers, verfeinert durch die Mitternachtssonne und erfrischend milde Temperaturen. 

Man könnte sogar sagen, dass es warm werden kann, da die Leute in Shorts und T-Shirts hüpfen, sobald die Sonne scheint – wir ermutigen Sie aber ausdrücklich dazu, immer ein paar Extraschichten mitzubringen, egal wo Sie sich gerade aufhalten! 

Es lohnt sich, zu wissen, dass die Luft in Grönland generell recht trocken ist und sich aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit die gleichen niedrigen Temperaturen wärmer anfühlen können als im Vergleich zu anderen Ländern, sogar zu Island!

ENTDECKEN SIE DIE KONTRASTE

Grönland, wenn es kalt ist:

Grönland, wenn es wärmer ist:

5. Nordlichter

  • The northern lights and moon above the Uummannaq sea ice. Photo by Erez Marom - Visit Greenland

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Es gibt nur wenige Orte in der Welt, die mit Island und Grönland konkurrieren können, wenn es um Nordlichter geht. Der unsichtbare Auroragürtel schmückt beide Länder und wenn Sonnenwinde in die Erdatmosphäre eintreten, erscheint die Farbexplosion am nächtlichen Himmel. Inuit-Erzählungen besagen, dass es ihre Vorfahren sind, die am Nachthimmel mit einem Walrossschädel Fußball spielen. 

Ein großer Unterschied zwischen den beiden Ländern besteht darinnen, dass Sie keine Tour buchen müssen, um in Grönland Nordlichter zu sehen – es ist ganz normal, sie sogar in der Hauptstadt Nuuk von Ihrem Schlafzimmerfenster aus zu entdecken. Dies liegt am geringen Grad der Lichtverschmutzung in Grönland. Sie können einfach nur einen kurzen Spaziergang unternehmen, um komplette Dunkelheit zu finden. 

Nordlichter in der Wildnis zu sehen, kann aber diese Erfahrung manchmal noch bereichern. Probieren Sie es aus, wenn Sie in einer Hütte mit Blick auf einen Eisfjord übernachten oder in einem Iglu aus Eis oder irgendwo im Nirgendwo, wo der dunkle Himmel strahlen kann. Manchmal ist es eben doch wert, die Tour zu unternehmen!

6. Warme Quellen

  • A family enjoying the Uunartoq hot springs in South Greenland. By Mads Pihl

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Für alle, die gerne in geothermisch warmem Wasser baden, ist Island das Wellnesswunderland voller heißer Flüsse, geheimer und nicht so geheimer blauer Lagunen, Whirlpools und vielem mehr. Grönland hat kein so vielfältiges Repertoire an Warmwasseroptionen, aber eine ist eine zugängliche, reine und natürliche Erfahrung, die Liebhaber warmer Quellen einfach ausprobieren müssen: Uunartoq. 

Auf einer Insel 1,5 Stunden Bootstour von Qaqortoq, Südgrönlands Hauptstadt, entfernt gelegen, sind die warmen Quellen von Uunartoq so ziemlich alles, was die Blaue Lagune in Island nicht ist. Wenn Sie an Land gehen, ist es ein kurzer Spaziergang, bis Sie die zwei warmen Pools mit einer Durchschnittstemperatur von ungefähr 38 Grad Celsius erreichen. Dort gibt es eine einfache Holzhütte, in der Sie Ihre Badekleidung anziehen können und dann können Sie ganz frei ins Wasser eintauchen. Neben nur ein paar anderen Gästen sind Sie von gelben Butterblumen und dem Ausblick aufs Meer umgeben, wo die Eisberge sanft vorbeigleiten.

Der Text geht unten weiter…

Pauschalangebote

Blue Ice Explorer: Wanderung und Rundreise in 10 Tagen

Blue Ice Explorer

Wanderung und Rundreise in 10 Tagen

Dieses Paket bietet alle Höhepunkte Südgrönlands: eisgefüllte Fjorde, grüne Täler, Ruinen aus der Wikingerzeit, moderne Städte und charmante Siedlungen.

Greenland Tours: Disko Classics

Greenland Tours

Disko Classics

5 Tage in Ilulissat inkl. Stadtführung, Ilulissat Eisfjord und Bootstour zu den Eisbergen.

Greenland Travel: Wintertage in Grönland

Greenland Travel

Wintertage in Grönland

Gönnen Sie sich ein paar freie Tage. Das Gebiet bietet: Inlandeis, Nordlicht, Hundeschlitten, Moschusochsen, Fjorde und Berge.

Tasermiut Expeditions: Zu den Wundern Grönlands

Tasermiut Expeditions

Zu den Wundern Grönlands

Erleben Sie die Vielseitigkeit Grönlands:Eisberge, Inuitkultur, Nordlichter, leichte Wanderungen durch die tundra und auf Gletschereis. 8 tage

7. Roadtrips

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Iceland

Wir geben es direkt zu: Wenn Sie einen Roadtrip rund um die Insel machen wollen, sollten Sie nach Island reisen! Die Ringstraße in Island ist einer der schönsten Roadtrips, die Sie um ein Land herum unternehmen können. 

Im gewöhnlichen Sinne haben wir gar keine richtigen Straßen, welche die Städte in Grönland miteinander verbinden könnten. Wir haben aber sehr wohl unsichtbare Straßen am Himmel und in den Fjorden. Grönland wird per Flugzeug und Boot miteinander verbunden. Auf der anderen Seite möchten wir bekanntgeben, dass Nuuk eine der kürzesten, aber auch schönsten Fahrschleifen in der Welt bietet, die eine Hauptstadt im Angebot hat. Sie können alternativ auch einen Roadtrip als Tierbeobachtung zum grönländischen Inlandeis unternehmen!

Fun fact

Bald wird es einen Schotterweg geben, der Sisimiut und Kangerlussuaq miteinander verbindet! Aktuell ist es möglich, zwischen den beiden Zielen zu wandern, mit dem Mountainbike zu fahren, mit dem Hundeschlitten und dem Schneescooter!  

8. Größe und Karte

Auf einer Karte in echten Größenverhältnissen ist Grönland weiter östlich, westlich, nördlich und südlich als Island. Trotzdem werden Sie es auf den meisten Karten westlich von Island finden. Sowohl Grönland als auch Island liegen zwischen der Arktis und dem Atlantischen Ozean. Die beiden Länder werden durch die Dänemarkstraße voneinander getrennt. Geologisch ist Grönland Teil Nordamerikas, während sich in Island die tektonischen Platten Europas und Nordamerikas treffen. 

Geographisch ist Grönland sehr viel größer als Island (auch wenn der Großteil des Landes aufgrund des grönländischen Inlandeises unbewohnbar ist). Es ist auch die größte Insel der Welt, bitte entschuldige das, Inselkontinent Australien! Mit 2,17 Millionen Quadratkilometern Land obendrein hat Grönland seinen Gästen viel zu bieten und da wir von ihnen nicht überrannt werden, würden wir in den Zeiten von COVID-19 dies als Vorteil bezeichnen, besonders wenn Sie Distanz halten und Menschenmengen vermeiden wollen.

Tipp

Wollen Sie die wahre Größe Grönlands im Vergleich zu Ihrem Heimatland herausfinden? Sehen Sie auf „The True Size of…”, wie Grönland ein wirklich großer Landbrocken ist.

9. Unabhängigkeit

Foto von Visit Greenland

Foto von Pixabay

Manche Leute sind in Fragen der Unabhängigkeit etwas verwirrt und fragen schon mal: „Gehört Island eigentlich zu Grönland?” In der Vergangenheit gehörten beide Länder zum Königreich Dänemark. Island erlangte die Kontrolle über die eigenen Außenbeziehungen, als Dänemark 1940 während des Zweiten Weltkriegs von Deutschland besetzt wurde. 1944 erlangte es offiziell als Republik seine Unabhängigkeit. 

Im Gegensatz dazu ist Grönland immer noch Teil des Königreichs Dänemark, auch wenn es selbst regiert wird. Seit 1979 hat Grönland eine erste Stufe der Selbstverwaltung (Hjemmestyre), in einer 2. Stufe 2009 wurden noch einmal zusätzliche Verantwortungen und Rechte der Selbstverwaltung (Selvstyre) zugesprochen. Das bedeutet, dass das Land die politischen Entscheidungen und Kompetenzen selbst übernommen hat, die früher von Dänemark auferlegt wurden. Mit der Verabschiedung des Selbstverwaltungsgesetzes hat Grönland die Möglichkeit, die Zuständigkeit für weitere Gebiete einzufordern und zu übernehmen. Verantwortung für das Rechtssystem, die Verteidigung und nationale Sicherheit, das Zivilrecht und die Außenbeziehungen trägt nach wie vor die dänische Regierung. 

Tip

Die grönländische Regierung bietet auf ihrer Website einen Überblick über die politische Geschichte des Landes an.

10. Der Preisaspekt

  • Boarding an Air Greenland flight at Kangerlussuaq International Airport. By Petter Cohen, Xtravel 2 / 4

Foto von Visit Greenland

Foto von Visit Greenland

Der Flug nach Grönland ist wahrscheinlich der größte Preisunterschied fürs Reisen in Island und Grönland. Wenn es um die Preise für Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurantbesuche geht, gibt es in Island vielfältigere Angebote. Da sich aber der Tourismus in Grönland weiterentwickelt, werden die Preise immer wettbewerbsfähiger. Laut Feedback von Reiseanbietern, die vor COVID-19 Touren in beide Länder organisierten, glichen sich die Reisekosten immer stärker an. Um eine unabhängige Perspektive einzubeziehen, können Sie auf Englisch den Blogbeitrag von Full Suitcase: Travel Comparison of Greenland and Iceland nachlesen (auf Englisch).

Grönlandreise vs. Islandreise:

Wie lautet das Ergebnis?

Hier haben Sie es also. Auch wenn das natürlich eine voreingenommene Zusammenfassung der Grönland-Island-Geschichte ist, die wir aus grönländischer Perspektive erzählen. Wir sind aber auch große Fans von Island und glauben tatsächlich, dass unsere beiden Länder sich großartig ergänzen. Wir hoffen, dass Sie nun mehr über die Unterschiede zwischen Grönland und Island mitgenommen haben – für diejenigen Abenteurer, die eine rohere, unberührtere, wildere Version von Island erleben wollen, liegt Grönland buchstäblich nur einen Flug entfernt. Hoffentlich haben Sie erkannt, dass Grönland als Reiseziel so richtig einschlagen kann! 

A traveler waiting to board a plane from Ilulissat in Greenland.

Von Tanny Por

Als „Global citizen“ vermittelt Tanny eine weltoffene Perspektive von Außen und Innen über das Reisen in Grönland, und wirkt zudem, aktiv an Visit Greenlands strategischen Initiativen in den Bereichen Tourismusentwicklung und Content Marketing mit.